Datenschutzhinweis des Leergutmanagement-Portals BottleFox

 

Das Leergutmanagement- und Transaktionsportal BottleFox dient dem An- und Verkauf von Mehrwegleergut zwischen Brauereien und wird durch die NDC Brauerei Service GmbH betrieben. BottleFox verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Telemediengesetz (TMG) sowie sämtlichen sonstigen anwendbaren Rechtsvorschriften. Mit dem nachfolgenden Datenschutzhinweis informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 DSGVO.

 

Wir verarbeiten grundsätzlich personenbezogene Daten, wenn Sie uns als Ansprechpartner eines unserer Kunden genannt worden sind oder genannt werden und/oder selbst Kunde unseres Portals sind oder werden,

 

•  mit uns telefonisch, postalisch, per E-Mail oder über unsere Internetseite in Kontakt treten,

•  mit uns oder wir mit Ihnen im Rahmen der Nutzung unseres Portals in Kontakt stehen bzw. treten,

•  ein Ansprechpartner eines Unternehmens oder sonstigen Institution sind, zu dem wir in einer geschäftlichen Beziehung stehen,

•  an Informationsveranstaltungen, Sitzungen unseres Portals bzw. des Betreibers teilnehmen.

 

Sollten Sie einer dieser Personengruppen angehören, stehen Ihnen Rechte zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Darüber informieren wir Sie nachfolgend:

I. Datenschutzhinweis für die Ansprechpartner bei unseren Kunden oder potentiellen Kunden

Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten, wenn Sie für uns ein Ansprechpartner eines unserer Kunden und / oder potentiellen Kunden sind.

Dies betrifft Namen, Vornamen, ggf. akademische Titel oder Grade, Name und Anschrift des Unternehmens, für das Sie arbeiten, sowie Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummern, E-Mail und Fax, Ihre Funktion in dem Unternehmen oder der sonstigen Institution. Wenn wir weitere Daten von Ihnen erhalten, wie das Geburtsdatum oder Ihre Privatanschrift, so speichern wir auch diese Daten.

Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der Verwaltung bzw. Betreuung der Kundenbeziehungen oder Vertragsanbahnungen im Rahmen der aktuellen bzw. einer künftigen geschäftlichen Vertragsbeziehung

Wir speichern Ihre Daten im Allgemeinen für die Dauer von 10 Jahren nach Beendigung der Vertragsbeziehung. Des Weiteren löschen wir personenbezogene Daten einzelner Ansprechpartner nach Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist, wenn uns ein Vertragspartner (oder der Ansprechpartner selbst) meldet, dass ein Arbeitsverhältnis mit diesem nicht mehr besteht. Die Archivierung personenbezogener Daten bleibt hiervon unberührt.

II. Datenschutzhinweis für potentielle Kunden unseres Portals, Anfragen Dritter bei Kontaktaufnahme über unsere Internetseiten oder telefonischen, postalischen oder Mail-Kontakt.

Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten. Dies betrifft insbesondere Ihren Namen, Vornamen, Kontaktdaten, wie Telefonnummern, E-Mail und Fax sowie ggf. den Namen des Unternehmens oder der Institution oder Organisation, für die Sie arbeiten.

Dies tun wir regelmäßig, wenn Sie mit uns telefonisch, postalisch oder über unsere Internetseite www.bottlefox.de in Kontakt treten, zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfragen, dem Erteilen von Auskünften sowie ggf. der Übersendung von Informationen auf Nachfrage.
Dabei setzen wir bei der Verarbeitung bzw. der Zurverfügungstellung unseres Portals Auftragsverarbeiter ein. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht darin, Ihnen eine durch Sie veranlasste Auskunft, gewünschte Beratung oder Information zu erteilen.

Dabei werden Ihre Daten für die Dauer, die wir für die Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen, höchstens jedoch bis zum Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfristen gespeichert.

III. Ansprechpartner bei Unternehmen, zu denen eine Geschäftsbeziehung besteht.


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie für uns ein Ansprechpartner eines Unternehmens sind, mit dem eine Vertragsbeziehung besteht. Gleiches gilt für Ansprechpartner von Unternehmen, Organisationen und Institutionen, die wir im Rahmen eines Sponsorings unterstützen oder anderweitig fördern.

Dies betrifft Namen, Vornamen, ggf. Titel und akademischen Grad, Namen und Anschrift des Unternehmens, der Organisation oder der Institution, für die Sie arbeiten sowie Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummern, E-Mail oder Fax.

Die Verarbeitung erfolgt zur Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen, der Erstellung von Abrechnungen, Gutschriften, der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und des Datenschutzes (Artikel 6 Absatz 1 b) und c) DSGVO) sowie der Verwaltung und Durchsetzung von Ansprüchen (Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO).

Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein.

Die Daten speichern wir für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Sind die Daten zur Erfüllung der Geschäftsbeziehung nicht mehr erforderlich, löschen wir die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen, etwaiger daraus resultierender Ansprüche sowie einschlägiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

IV. Rechte der Betroffenen

Betroffene haben uns gegenüber ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Artikel 15-21 DSGVO) sowie ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Artikel 7 DSGVO). Des Weiteren steht Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu (Artikel 77 DSGVO).

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse an einer Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen (Artikel 21 DSGVO).

Widersprechen Sie der Datenverarbeitung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder Durchführung von bestehenden Vertragsbeziehungen.

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten“ erfolgen unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Er sollte gerichtet sein an:

NDC Brauerei Serivce GmbH
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
info@bottlefox.de